JOYclub Test und JOYclub Erfahrungen

JOYclub Testergebnis

Gesamtergebnis:



Praxistest:

Funktionen:

Nutzerfreundlichkeit:

Preis-Leistung:



Jetzt testen!


Fazit: JOYClub ist das größte erotische Soziale Netzwerk in Deutschland. Hier tauschen sich Frauen, Männer und Paare rund um das Thema Sex und Erotik aus. Man kann im JOYclub Sex- und Fetischkontakte finden aber auch erotische Fotos oder Videos anderer Mitglieder ansehen und im Forum diskutieren.

Vor- und Nachteile von JOYclub:

Positiv bei JOYclub

  • Eine umfassende Erotik-Community
  • Viel mehr als eine Dating-Seite. JOYclub ist ein Soziales Netzwerk rund um Sex
  • Alle Zielgruppen: Singles, Paare, Swinger, Transsexuelle, Fetischisten...
  • Lokale Erotik-Events und Swinger-Partys finden

Negativ bei JOYclub

  • Viele Optionen. Deshalb etwas unübersichtlich
  • Keine mobile App

Unser Tipp zu JOYclub


Wenn Sie über JOYclub Sexkontakte kennenlernen möchten und zusätzlich von Rabatten in Clubs und bei sonstigen erotischen Events in Ihrer Nähe profitieren wollen, lohnt es sich auf jeden Fall die Premium-Mitgliedschaft abzuschließen. Um sich außerdem ein besseres Standing innerhalb der Community zu erarbeiten, kann es von Vorteil sein, wenn Sie sich im Diskussionsforum aktiv beteiligen.

JOYclub-Kennzahlen

Erfolgsquote

  • 100 Kontaktversuche im Praxistest
  • 22 tatsächliche Kontakterfolge
  • 2 von 10 Anfragen ein Erfolg.

Kontaktquote bei JOYclub
22%

Mitgliederstatistik


42% Frauen

58% Männer
Frauenquote bei JOYclub
42%

Eignung für Abenteuer

  • JOYclub ist das Facebook der Erotik
  • Großes Forum und viele lokale Events

Eignung für Abenteuer
100%

Aktivitätsgrad in Deutschland

  • Mitglieder landesweit: 1.900.000
  • Nachfragetrend: 1.000.000

Aktivitätsgrad in Deutschland
100%

Noch beliebter als JOYclub ...

... ist aktuell C-date (über alle Kategorien)



Dieses Portal ist heiss!
  • Derzeit viel gefragter als JOYclub
  • Nummer 1 für erotische Treffs
  • Suche nach Sex-Vorlieben möglich

Test lesen

1. JOYclub Test: Zusammenfassung

JOYclub ist viel mehr als „nur“ eine Dating Plattform zur Vermittlung von Sexkontakten. Sexinserate spielen hier natürlich eine wichtige Rolle, doch auch das Forum mit mehr als 21 Millionen Einträgen oder die 9.000 unterschiedlichen Interessengruppen erfreuen sich großer Beliebtheit.

Auf JOYclub findet man außerdem auch aktuelle Erotik-Events in der Nähe, Swinger-Club Verzeichnisse oder erotische Kunst der Mitglieder. Der JOYclub bietet damit eine Vielzahl von Möglichkeiten zum Austausch und zur Vernetzung mit Gleichgesinnten. Die Zusammenführung der virtuellen und der realen Welt ist ganz tief in der DNA von JOYclub verankert.

Bei unserem JOYclub Test wollten wir wissen, wie viel Erotik wirklich innerhalb der JOYclub Community steckt. Wie leicht ist es, neue Sexkontakte über JOYclub kennenzulernen und wie läuft eine Verabredung über JOYclub eigentlich ab?

Praxistest in Kürze: Die JOYclub Community ist über Jahre hinweg gewachsen und zählt heute knapp 2 Millionen Mitglieder. Viele JOYclubber sind bereits seit Jahren in der Community drin und gehören zum „harten Kern“ von JOYclub. Alle Mitglieder, die wir hier kennengelernt haben, sind aufgeschlossen und wissen es ziemlich genau, was sie suchen und was sie wollen. Die jeweiligen Vorlieben und Anforderungen an die Sexpartner werden in den Kontaktanzeigen immer klar formuliert. Über die Sex-Inserate sind wir sehr schnell mit den Frauen ins Gespräch gekommen. Und auch Verabredungen kamen zustande. Wahlloses Anschreiben von attraktiven weiblichen Mitgliedern fiel allerdings schwerer. Da merkt man schnell, dass es sich hier um eine eingeschworene Community handelt. Man muss erst „dazugehören“.
Funktionen und Qualität der Profile in Kürze: Die Funktionsvielfalt ist groß bei JOYclub. Neben der klassischen Suche nach Frauen und/oder nach Männern kann man bei JOYclub ebenfalls nach Paaren suchen. Die Paare machen übrigens einen nicht zu unterschätzenden Anteil (ca. 1/3) der Community aus. Innerhalb der Sexinserate findet man sogar Dates, die bereits konkret Termine anvisieren (z.B. kommendes Wochenende, Pfingsten o.ä). Man kann somit nach Dates ohne Termin oder nach Dates zu einem bestimmten Termin Ausschau halten.

Neben den Sexinseraten findet man hier außerdem eine Übersicht mit aktuellen Veranstaltungen, Clubs und Swinger- Gang Bang- bzw.. Fetischpartys in der Nähe. Im Forum wird zu allen möglichen Themen rund um Sex, und Erotik diskutiert und in thematisch orientierten Gruppen können sich Mitglieder mit Gleichgesinnten organisieren und direkt austauschen. In der „Fotos & Videos“ Section findet man erotische Kunst der JOYclub Mitglieder.

Viele JOYclub Mitglieder sind übrigens mit einem Echtheitszertifikat gekennzeichnet. Das heißt, dass sie sich der freiwilligen Echtheitsprüfung unterzogen haben. Mit diesem Zertifikat haben Sie auf jeden Fall deutlich bessere Karten innerhalb der Community.
Nutzerfreundlichkeit in Kürze: Die JOYclub Seite ist etwas überladen und wie man schon in der vorherigen Beschreibung der Funktionen sehen kann, verfügt JOYclub über eine Vielzahl von Möglichkeiten. Man braucht erst eine Weile, um sich hier zurechtfinden zu können. Wenn man jedoch die einzelnen Funktionen und Module erfasst hat, ist alles relativ klar. Für alle möglichen Fragen rund um JOYclub hat der Betreiber eine umfangreiche Hilfe-Seite aufgebaut. Zu allen relevanten Funktionen der Seite findet man dort Tipps, Erklärungen und Hinweise. Für offene Fragen kann man den Kundendienst per Kontaktformular anschreiben.
Preis-Leistungs-Verhältnis in Kürze: Die JOYclub Preise sind sehr moderat. Bereits ab 9,90 € pro Monat kann man in die endlose Erotikwelt von JOYclub eintauchen. Es gibt so gut wie keine Fakes auf JOYclub. Damen mit finanziellen Interessen werden hier gesondert ausgewiesen. JOYclub ist eine sehr aktive und wirklich umfassende Sex Community zum guten Preis! Frauen die sich dem Echtheitstest von JOYclub unterziehen lassen, können die Plus Mitgliedschaft komplett kostenlos nutzen.

 

Falls Sie jetzt schon Lust auf eine kleine Einstimmung haben, hier sehen Sie einen JOYclub Kinospot. Motto: Das Leben ist zu kurz für schlechten Sex!


Video: JOYclub Kinospot

2. JOYclub Praxistest und JOYclub Erfahrungen

„Finde Kontakte für Sex, Erotik, Flirts und Dates“ und „Bereichere dein Sex-Leben“. So lauten prominenten Headlines auf der Startseite von JOYclub. Genau das, was wir suchen, aber ist das alles nur „Marketing bla bla“ oder geht in der großen deutschen Sex-Community JOYclub wirklich die Post ab?!

Wir wollen es wissen und haben JOYclub über rund 6 Monate intensiv genutzt und getestet. Schon während der Registrierung mussten wir feststellen, dass die Macher der Website Wert auf Qualität legen. Bei der anfänglichen Registrierung wurde unser Profil vom Moderator abgelehnt, da wir keine aussagekräftigen Informationen in der „Über mich“ Section hinterlegt haben. Nach weiteren Nachforschungen stellen wir fest, dass dieser Bereich mindestens drei aussagekräftige Charaktereigenschaften erfordert. Man sollte in der Lage sein ein paar zusammenhängende Sätze dort reinzuschreiben. Doch keine Sorge, es gibt einen JOYclub Textgenerator, der einem die Denkleistung abnimmt, wenn man ihm ein paar Schlagworte vorgibt.

Um ein Sextreffen zu vereinbaren ist ein Foto notwendig

Am Anfang haben wir etwas Zeit gebraucht, um uns auf der Seite zurechtzufinden, da einem hier zahlreiche Optionen zur Verfügung stehen. Die zwei zunächst relevanten Bereiche sind aber „Mitglieder“ und „Dating“, wenn es darum geht neue Sexkontakte für ein Date zu gewinnen.

Im Mitgliederbereich können Sie die gesamte JOYclub Datenbank durchsuchen und nach den passenden Sexkontakten filtern. Es stehen Ihnen zahlreiche Filteroptionen zur Verfügung, so dass Sie die Suchtreffer leicht einschränken können. Die meisten Profile sind ziemlich ausführlich und die einzelnen Mitglieder können sehr genau spezifizieren, was sie suchen bzw. was sie auf keinen Fall suchen.


Bild: Suchmaske im Dating-Bereich von JOYclub

Wir haben die Mitgliedersuche örtlich eingeschränkt und nach Menschen gesucht, die ebenfalls auf der Suche nach Sex waren. Die Suche nach Beziehung & Partnerschaft oder Flirt & Freundschaft haben wir ausgeblendet.

Noch interessanter fanden wir den Dating-Bereich. Die Suchkriterien sind gleich aufgebaut, wie im Mitgliederbereich. Der Unterschied ist, dass Sie hier zunächst die jeweiligen Sexinserate der Mitglieder einsehen können. Auch in den Sexanzeigen steht meist genau drin, was gesucht wird. Zum Teil handelt es sich um ganz gewöhnliche Seitenspringer und Sexgesuche, doch auch viele Annoncen können einem Fetisch zugeschrieben werden. Interessant ist außerdem die Tatsache, dass viele Kontaktanzeigen ein konkretes Datum für ein Treffen beinhalten (z.B. kommenden Freitag, an Pfingsten usw. )

Nachfolgend sehen Sie ein paar Beispiele von Sexinseraten auf JOYclub:

„Ich habe eine Schwäche für große, dunkelhaarige Männer mit dominanten Auftreten“

oder

„Ich suche einen Mann zum Fremdgehen... Voraussetzungen: zwischen 30 und 60 Jahre alt, mindestens 1,80 m groß und mindestens mit 17 x 4 bestückt. Du mußt außerdem sehr oft Lust haben, weil ich definitiv einen zuverlässigen Liebhaber suche, der mich mindestens zwei bis dreimal die Woche nimmt.“

oder auch

„Ich suche einen mutigen Mann für eine erotische Freundschaft, mit Betonung auf Freundschaft! – denn die reine Bumsschaft finde ich langweilig und wenig lustvoll!“

Es ist uns beim Test auch aufgefallen, dass viele JOYclub Mitglieder bereits mit jeglicher Art von Sexpartys vertraut sind. Häufig suchen sie auch Mitstreiter für erotische Veranstaltungen.

Beispiele:

„Ich und wirklich nur ich ,suche feste Paare,oder Frau(en) aber auch sympathische gut gebaute Männer die mich in den Swinger Club begleiten und dort mit mir nicht nur eine Nacht verbringen wollen.“

„Ich suche für ein prickelndes Hotel-Date am Samstagabend, den 02.05.2015 noch weitere "Mitspieler", die wissen, auf was es bei einer "GangBangParty" ankommt. Freue mich über eine Nachricht mit aussagekräftigem "GESICHTS-" Bild ;-)“

"Ich suche jemanden, mit dem ich etwas erleben und meine Fantasien ausleben kann. Einen Begleiter für Besuche in speziellen Clubs, frivolen Partys oder für sinnlich versaute Stunden zu zweit."

Apropos Bild – das ist in der Tat ein häufiger Hinweis in vielen JOYclub Sexanzeigen. Die Damen der Schöpfung wollen zunächst ein Gesichtsbild sehen, bevor sie sich auf einen weiteren „Flirt“ einlassen.

Die erste Nachricht und das erste Treffen nach 10 Tagen

Da die Sexanzeigen hier bei JOYclub alle sehr individuell sind, macht das verschicken von Standardnachrichten übrigens nicht viel Sinn. Wir haben uns eine kurze Standardnachricht überlegt, diese allerdings auch immer wieder für die jeweilige Frau angepasst. Wenn sie sich schon Mühe bei ihrem Sexinserat gibt, dann sollte unsere Nachricht auf jeden Fall drauf eingehen.

Hallo [JOYclub Nutzername] Du suchst nach  [JOYclub Vorliebe(n)/Interesse(n)]. Dein Profil finde ich interessant, ich denke wir könnten gut zusammenpassen. Unsere Interessen ergänzen sich gut. Erzähl mir doch bitte etwas mehr über dich. Weshalb könntest Du mir sonst noch gefallen? LG

Das Anschreiben der JOYclub Damen hat etwas länger gedauert als in anderen Portalen. Zum einen weil wir hier immer konkret auf die ausformulierten Anzeigen eingehen wollten, zum anderen, weil es wirklich Spaß macht die Anzeigen zu lesen und die einzelnen sorgfältig ausgefüllten Profile mit Beschreibungen und Bildern durchzusehen.

Von den ersten 5 angeschriebenen Frauen hat eine Frau geantwortet. Wir haben uns hier auf ein Sexinserat mit einem festen Datum an einem Freitag Abend bezogen und das hat unkompliziert geklappt.

JOYclub Damen wollen keine schnellen Bumskontakte

Wenn man sich die vielen Kontaktanzeigen auf JOYclub durchliest, wird schnell ein Muster klar. Die Frauen auf JOYclub suchen Sex und sie haben ziemlich genaue Vorstellungen davon, was sie suchen. Was sie auf keinen Fall suchen, sind rein-raus Bumserlebnisse. Die JOYclub Frauen möchten respektvoll behandelt werden und bei Sympathie ist sehr schnell auch Sex drin.

Es sollte Ihnen jedoch klar sein, dass es sich hier nicht um Nutten handelt, es sei dem sie haben ihr Profil mit dem Zusatz „finanzielles Interesse“ gekennzeichnet. Sie werden als Mann auf JOYclub viel Spaß haben können, sollten jedoch menschlich, respektvoll mit den hier gemachten Kontakten umgehen.

Die JOYclub Erfolgsquote

Nachfolgend sehen Sie, welchen Unterschied es ausmacht, auf welche Art und Weise Sie die JOYclub Frauen ansprechen. Wir haben unterschiedliche Nachrichten gegeneinander getestet und beweisen hier, dass es sich lohnt ein paar Sekunden länger darüber nachzudenken, wie Sie die Frauen anschreiben. 


Bild: Auswertung des JOYclub Kontakttests

Fazit zum JOYclub Praxistest: Man kann auf JOYclub reale Sexkontakte treffen und die meisten JOYclub Mitglieder wissen auch sehr genau, was Sie wollen. In der Regel macht es keinen Sinn Mitglieder zu kontaktieren, wenn Sie sehen, dass sie nicht wirklich zum Suchprofil passen. Das wäre Zeitverschwendung für beide Seiten. JOYclubber sind grundsätzlich sehr aufgeschlossen und meist ziemlich erfahren, was sexuelle Abenteuer jeglicher Art angeht. Alles was Sie jemals sexuell erfahren wollten, können Sie mit großer Wahrscheinlichkeit mit Hilfe von JOYclub erfahren.

 

3. JOYclub Funktionen und JOYclub Profile

Wie wir schon eingangs dargelegt haben, ist JOYclub viel mehr als nur eine Singlebörse für Sexkontakte. Es ist ein sehr aktives Soziales Netzwerk mit knapp 2 Millionen Menschen, die sexuell sehr aufgeschlossen sind.

Sie können die JOYclub Datenbank sehr genau nach passenden Kontakten durchsuchen und auch kurzfristige Sexinserate selbst schalten oder auch beantworten. Bei der Suche können Sie z.B. angeben, wonach Sie Ausschau halten. Zur Auswahl stehen:

  • Sex
  • Party & Clubbesuch
  • Freizeit & Ausgehen
  • Flirt & Freundschaft
  • Beziehung & Partnerschaft

Sehr hilfreich bei den Kontaktanzeigen ist die Möglichkeit der Datumseingabe. Wenn Sie wissen, dass Sie für den kommenden Freitag ein Date suchen, können Sie das so kommunizieren und die nervige Terminabstimmung erübrigt sich in diesem Fall.

Forum:
Das JOYclub Forum ist das Paradestück der Sex-Community. Mehr als 21 Millionen Einträge wurden bisher erzeugt. Diskutiert werden hier alle erdenklichen und nicht erdenklichen Themen. Ein paar Beispiele:

  • Sex lieber nackt oder Dessous erwünscht?
  • Euer geilstes sexuelles Erlebnis?
  • Treffen mit der Ex
  • Den Partner im Schlaf verführen
  • Wie oft habt Ihr Sex pro Woche?
  • Wie kann ich fesseln am Sofa anbringen?

Je aktiver Sie im Forum diskutieren, desto mehr virtuelle JOYclub Punkte können Sie sich dazuverdienen, was dazu führ, dass Ihr Status innerhalb der Community steigt. Das kann beim Kennenlernen von Frauen durchaus helfen.


Bild: Einblick in das JOYclub Diskussionsforum

Gruppen
Die JOYclub Gruppen drehen sich jeweils um ein bestimmtes Thema und vereinen somit die JOYclub Mitglieder, die an diesem speziellen Thema Interesse haben. Eine Mitgliedschaft in den entsprechenden Gruppen kann definitv helfen Gleichgesinnte zu finden.

Die Gruppen werden in unterschiedlichen Oberkategorien eingeordnet:

  • Sex und Erotik
  • Fetisch
  • Freizeit und Sport
  • Gesellschaft
  • Unterhaltung
  • Kunst & Kultur
  • Regionales

Chat
Genauso wie die Gruppen, sind Chats auch thematisch und regional geordnet. Hier findet man Chat-Räume zu solchen Themen wie „Dominant & Devot“, „Flotter Dreier MMF“, „Große Brüste“ oder „Outdoorsex“

Fotos & Videos
In diesem Bereich vom JOYclub finden Sie zahlreiche Videos und Bilder der Community-Mitglieder. Darüber hinaus gibt es einen Unterbereich mit erotischer Kunst. Zahlreiche Vidoes und Bilder sind mit FSK18 gekennzeichnet. Diese können Sie nur einsehen, wenn Sie eine Altersverifikation durchgeführt haben.


Bild: Einblick in Erotik-Kunst Bereich bei JOYclub

Events & Clubs
In diesem Unterbereich der Seite findet man aktuelle erotische Veranstaltungen in ganz Deutschland. Egal ob eine Swinger Party, Gang Bang oder eine BDSM Fetisch Party, JOYclub listet diverse Events in der Nähe. Auch feste Swinger Clubs sind hier gelistet.


Bild: Einblick in den JOYclub Event-Bereich

Gibt es Fake-Profile auf JOYclub?

Bei unserem JOYclub Test sind uns keine Fake Profile aufgefallen. Professionelle Damen werden bei JOYclub mit dem Verweis „Finanzielles Interesse“ gekennzeichnet, so dass Sie sofort wissen, ob es sich hier um ein reguläres JOYclub Mitglied handelt oder um eine Dienstleisterin. Wenn es Fake-Anmeldungen gibt, werden diese mittlerweile vom Moderatoren-Team schnell enttarnt. Auch andere Kommentare im Netz bestätigen, das effiziente Vorgehen gegen Fakes im JOYclub.

Darüber hinaus bietet JOYclub die Möglichkeit sich selbst als echtes Mitglied authentifizieren zu lassen. Bei der Echtheitsprüfung müssen Sie ein Foto von sich selbst mit einem nach Vorgabe beschriebenen Blatt Papier in der Hand machen. Auf das Papier sollten Sie das aktuelle Datum sowie einen von JOYclub vorgegebenen Text aufschreiben. Der JOYclub Kundensupport vergibt nach Prüfung des Bildes ein "Echtheitszertifikat" und Ihr Profil wird entsprechend (mit einem weißen Häckchen) als echt gekennzeichnet. Mitglieder mit einem weißen Häckchen genießen ein größeres Vertrauen in der Community.

Wie die Echtheitsprüfung bei JOYclub garantiert NICHT verläuft, können Sie in diesem wirklich lustigem Video sehen:


Video: JOYclub Echtheitsprüfung - Wie sie nicht verläuft!

Die JOYclub Profile sind alle meist sehr aussagekräftig, da die Mitglieder viele Informationen über ihre Vorlieben und Abneigungen preisgeben und auch gerne darüber erzählen, was sie suchen und was ihnen Spaß macht. Die meisten Mitglieder, die wir hier kennenlernen konnten, wollten keinen 0815 Sex. Viele JOYclubber sind in in ihrer sexuellen Expertise fortgeschritten.

Fazit zu den JOYclub Funktionen und den JOYclub Profilen: Wenn man sich die Funktionsvielfalt von JOYclub anschaut, merkt man schnell, dass man hier viel mehr als von einer gewöhnlichen Sex Singlebörse bekommt. Im übertragenem Sinne gesprochen, könnte man JOYclub auch als das Facebook für Sexkontakte bezeichnen.

 

4. Nutzerfreundlichkeit

Zunächst einmal möchten wir die Nutzerfreundlichkeit vor dem Hintergrund der Bedienung der Website untersuchen. Optisch gesehen ist JOYclub schon ein wenig in die Jahre gekommen. Aber am Ende zählt die Funktionalität und das ist ordentlich, was hier geboten wird.

Der Registrierungsprozess ist sehr angenehm gestaltet. Wenn man es gut machen will – das möchten wir auch dringend empfehlen – sollte man sich 10 Minuten Zeit dafür nehmen. Am Anfang werden Sie gefragt, wonach Sie auf JOYclub suchen, bevor Sie im nächsten Schritt Ihr Aussehen und die sexuellen Vorlieben beschreiben. Bei den sexuellen Vorlieben stehen Ihnen 59 unterschiedliche Optionen zur Auswahl, die Sie nach folgenden Kriterien bewerten können.

  • Geht gar nicht
  • Mag ich nicht so
  • Situationsabhängig
  • Steh ich drauf
  • Unbedingt


Bild: Auswahl der sexuellen Vorlieben bei der JOYclub Registrierung

Am Ende des Registrierungsprozesses müssen Sie noch ein paar Sätze über sich selbst sagen und nun sind Sie Mitglied in einer großen Erotik Community. Falls Ihnen die eigene Beschreibung etwas schwer fällt, hilft Ihnen der JOYclub Textgenerator, wenn Sie die entsprechenden Stichworte, die Sie beschreiben, markieren.

Keine Kündigungsfrist einzuhalten


Was die Kündigungsmodalitäten von JOYclub angeht, verdient JOYclub nahezu die Bestnote. Es gibt faktisch keine Kündigungsfrist, vorsichtshalber sollten Sie aber spätestens einen Tag vor Ablauf der Mitgliedschaft kündigen, um mögliche Überschneidungen zu vermeiden. Die Kündigung kann auch bequem im eingeloggten Zustand per Knopfdruck erfolgen. Nach der Kündigung können Sie weiterhin alle Premium-Services bis zum letzten Tag der kostenpflichtigen Mitgliedschaft nutzen.

Sollten Sie Fragen zu Ihrem Abo an den Kundenservice haben, können Sie diesen entweder per E-Mail per Telefon oder per Post erreichen.

Falls Sie die Kündigungsfrist versäumen, wird sich das Abo automatisch um die zuvor gebuchte Laufzeit verlängern. Auch wenn das Prozedere so üblich im Dating Markt ist, ziehen wir hier Punkte ab. JOYclub hätte die Chance gehabt die Kündigungsmodalitäten zu 100% kundenfreundlich zu gestalten.

JOYclub Kontakt

Postanschrift
NetDebit GmbH
JOYclub
Abendener Straße 11
52385 Nideggen

Telefon
02427 / 903 50 - 10

E-Mail
kundensupport@netdebit.de



Fazit zur JOYclub Nutzerfreundlichkeit: Die Seite von JOYclub wirkt schon etwas „altbacken“ erfüllt aber alle wichtigen Funktionen. Nach einer anfänglichen Verwirrung findet man sich hier aber gut zurecht. Bei dem Thema der Kündigung geht JOYclub sehr kundenfreundlich mit seinen Mitgliedern um. Das ist auf jeden Fall überdurchschnittlich gut in der Dating-Branche.

 

5. JOYclub Preis-Leistungs-Verhältnis

Mit knapp 2 Millionen Mitgliedern gehört JOYclub zu den größten Erotic-Communitys im deutschsprachigen Raum. Wenn Sie „nur“ im großen JOYclub Forum diskutieren möchten und auf diesem Wege neue Leute kennenlernen möchten, können Sie JOYclub auch komplett kostenlos nutzen.

Unsere Erfahrung hat aber gezeigt, dass Sie schon etwas Ausdauer mitbringen müssen, um hier zur Geltung zu kommen und einen höheren Status zu erreichen.

Für alle restlichen Funktionen müssen Sie eine JOYclub Plus oder eine JOYclub Premiummitgliedschaft abschließen. Wie auch auf anderen Singlebörsen üblich, sind die JOYclub Preise nach Laufzeit gestaffelt. Je länger Sie eine Mitgliedschaft abschließen, desto geringer fallen die monatlichen Kosten aus.

Mit der JOYclub Plus Mitgliedschaft können Sie bereits eigene Sexinserate schalten, andere JOYclub Mitglieder anschreiben und private Fotos der JOYclubber ansehen.

Die Preisstaffel sieht hierfür wie folgt aus:

  • 6 Monate: 9,90 € pro Monat
  • 3 Monate: 14,90 € pro Monat
  • 1 Monat: 19,90 € pro Monat

Auch Frauen müssen bei JOYclub normalerweise den gleichen Premiumbeitrag bezahlen. Wenn sich Frauen allerdings einer freiwilligen Echtheitsprüfung unterziehen, werden ihnen die Kosten für die Plus Mitgliedschaft komplett erlassen.

Mit der etwas teureren Premiummitgliedschaft genießen Sie weitere Vorteile: Sie können alle FSK18 Inhalte einsehen, eigene Chaträume erstellen, private Fotoalben erstellen und außerdem werden Sie in den Suchergebnissen bevorzugt behandelt.

Die JOYclub Kosten bei dieser Mitgliedschaft sehen wie folgt aus:

  • 6 Monate: 14,90 € pro Monat
  • 3 Monate: 19,90 € pro Monat
  • 1 Monat: 24,90 € pro Monat

Auch bei dieser Mitgliedschaftsform erhalten Frauen eine Vergünstigung – zwar nicht komplett, aber doch erheblich. Für verifizierte Frauen betragen die Kosten 4,90 € (6 Monate), 7,90 € (3 Monate), oder 9,90 € (1 Monat).

Die Bezahlung der Mitgliedschaften kann entweder per Kreditkarte, per Überweisung oder via Lastschrift erfolgen. Auch eine Bareinzahlung ist bei Anfrage an den Kundenservice möglich.

Fazit zu den JOYclub Kosten: Die JOYclub Kosten sind absolut fair und liegen im Branchenvergleich eher im mittleren Bereich. Man bekommt hier richtig viel fürs Geld. Die JOYclub Mitglieder sind aufgeschlossen und motiviert ihr Sexleben in vollen Zügen zu genießen.

 
Nicht alles gefunden, was Sie suchen? Werfen Sie einen Blick auf unsere Bereichsseite: Abenteuer. Evtl. finden Sie hier noch weitere Informationen, die Ihnen zu diesem Thema weiterhelfen.


JOYclub Zusammenfassung

Im Test: JOYclub
Wertung der Redaktion von: Dating-Kompass.de
Letzte Aktualisierung:
Gesamtergebnis: 6 / 10



Nutzerwertungen Gesamt

0

Bewertung abgeben

CAPTCHA
Diese Frage soll automatisierten Spam verhindern und überprüft, ob Sie ein menschlicher Besucher sind.
Bild-CAPTCHA
Geben Sie die Zeichen ein, die im Bild gezeigt werden.