XPartner Test und XPartner Erfahrungen

XPartner Testergebnis

Gesamtergebnis:



Praxistest:

Funktionen:

Nutzerfreundlichkeit:

Preis-Leistung:



Jetzt testen!


Fazit: Xpartner ist eine Sex-Dating-Seite, die übersichtlich und benutzerfreundlich wirkt und mit einer beeindruckenden Suche aufwartet. Leider kann das Portal die Erwartungen inhaltlich nicht erfüllen. Die vielen lieblos ausgefüllten, unfertigen und Fake-Profile machen die Suche nach einem passenden Partner für ein erotisches Abenteuer, einen One Night Stand oder einen Seitensprung mühsam.

Vor- und Nachteile von XPartner:

Positiv bei XPartner

  • Unkomplizierte, kostenlose Anmeldung
  • Viele verschiedene Premium-Modelle
  • Bei Bezahlung mit Coins muss kein Abo abgeschlossen werden.
  • Für Frauen ist Xpartner kostenlos

Negativ bei XPartner

  • Weder die Firma, noch die Mitglieder wirken vertrauenserweckend
  • Frauen werden mit Nachrichten überflutet, Männer warten vergeblich auf Antwort
  • Vorsicht bei Premium-Abos!

Unser Tipp zu XPartner


Männer haben bei Xpartner keine Wahl: sie können sich zwar kostenlos registrieren, aber ohne Premium-Mitgliedschaft kommen sie nicht weit. Wer in eine Silber-, Gold oder Platin-Mitgliedschaft investiert, sollte sich erstens die Profile der Frauen genau anschauen, um Fakes zu enttarnen und zweitens die Mühe machen, ernsthafte Kontaktgesuche zu versenden, die echte Frauen ansprechen könnten.

Für Frauen ist alles umsonst, deswegen sollten sie wenigstens auf ernst gemeinte Nachrichten antworten.

XPartner-Kennzahlen

Erfolgsquote

  • 100 Kontaktversuche im Praxistest
  • 10 tatsächliche Kontakterfolge
  • 1 von 10 Anfragen ein Erfolg.

Kontaktquote bei XPartner
10%

Mitgliederstatistik


20% Frauen

80% Männer
Frauenquote bei XPartner
20%

Eignung für Abenteuer

  • Xpartner wirkt auf den ersten Blick kostenlos, frisch und unkompliziert – aber das täuscht
  • Zahlreiche Premium Optionen für Männer

Eignung für Abenteuer
100%

Aktivitätsgrad in Deutschland

  • Mitglieder landesweit: 500.000
  • Nachfragetrend: 30.000

Aktivitätsgrad in Deutschland
17%

Noch beliebter als XPartner ...

... ist aktuell C-date (über alle Kategorien)



Dieses Portal ist heiss!
  • Derzeit viel gefragter als XPartner
  • Nummer 1 für erotische Treffs
  • Suche nach Sex-Vorlieben möglich

Test lesen

1. XPartner Test: Zusammenfassung

Xpartner ist eine Sex-Kontaktseite für die ganz schnelle Nummer. Hier reihen sich lieblose Profile mit unattraktiven oder ganz ohne Fotos an Fakes und Männer ohne Premium-Mitgliedschaft. Zwischen drin gibt es natürlich auch echte Männer und Frauen auf der Suche nach One Night Stands oder einem Seitensprung, aber sie zu finden ist mühsam.


Bild: So sieht die Startseite von X Partner nach dem Login aus

Praxistest in Kürze: Der biedere Eindruck auf der Startseite täuscht: Bei Xpartner handelt es sich um eine Sex-Dating Seite, bei der es sofort zur Sache geht.
Funktionen und Qualität der Profile in Kürze: Die erweiterte Suche und Filtersuche sind unschlagbar detailliert und perfekt für Mitglieder, die ganz genau wissen, was und wen Sie sich im Bett wünschen. Leider fördert die Suche trotzdem nur wenige qualitativ hochwertige Profile zu Tage.
Nutzerfreundlichkeit in Kürze: Zwar ist die Bedienung der Seite einfach und die Funktionen zufriedenstellend, aber die in den AGB versteckten Bedingungen sind nicht besonders seriös. Zu den von Xpartner veranschlagten Preisen bietet die Konkurrenz nutzerfreundlichere Konditionen.
Preis-Leistungs-Verhältnis in Kürze: Der Service wäre sein Geld vielleicht wert, wenn die Qualität der Profile nicht so schlecht ausfallen würde. Dafür finden wir es gut, dass man manche Premium-Funktionen mit Coins testen kann, ohne gleich ein Abo kaufen zu müssen.

 

2. XPartner Praxistest und XPartner Erfahrungen

Für eine Seite, die eine TV-Werbung geschaltet hat, die (fast) nur aus Stöhnen bestand, kommt Xpartner ganz schön bieder daher. Von den Herzchen im Logo, über die voll bekleidete Frau auf der Startseite, bis hin zum Slogan, der „Freche Kontakte und Partnersuche“ verspricht, könnte man fast meinen, es handle sich um eine ganz normale Dating-Seite.


Video: XPartner TV Spot

Tatsächlich kann man bei Xpartner nach einem Flirt, Seitensprung, einer Beziehung oder Freunden suchen. Hoffentlich verirren sich aber nicht zu viele treuherzige Seelen auf der Suche nach einer platonischen Freundschaft hierher, denn in Wirklichkeit handelt es sich bei Xpartner natürlich um ein Portal für erotische Kontakte. Wer hier etwas anderes als Sex sucht, wird kaum auf seine Kosten kommen. Tatsächlich sind sogar manche Neumitglieder, die wirklich einen One Night Stand oder Seitensprung suchen, überrascht, wie schnell es bei Xpartner zur Sache geht.

Fazit zum XPartner.de Praxistest: Die harmlos wirkende Startseite könnte auch ein ganz normales Dating-Portal sein, aber es handelt sich bei Xpartner eindeutig um ein Portal für Sexkontakte. Nichts für zart besaitete oder allzu anspruchsvolle Singles.

 

3. XPartner Funktionen und XPartner Profile

Bei  Xpartner gibt es zwar kein Matching, das passende Partner auswählt und empfiehlt. Dafür können Mitglieder selbst sehr gut und detailliert suchen. Außerdem kann man festlegen, von wem man kontaktiert werden will.


Bild: Einblick in die Suchoptionen von X Partner

So kann man die Altersgruppe und das Geschlecht eingrenzen und nur Zuschriften von Profilen mit Foto akzeptieren. Das ist sinnvoll und minimiert zumindest die lästigen Nachrichten. Frauen beklagen meist das Niveau der Nachrichten von notgeilen Männern, die sich nicht mal die Mühe machen, in ganzen Sätzen zu schreiben. Männer dagegen werden oft von betrügerischen Nachrichten bombardiert.

Fazit zu den XPartner.de Funktionen und Profilen: Die Profil-Funktionen lassen nichts zu wünschen übrig, die Suche ist sehr detailliert und wirklich hilfreich und der Nachrichten-Filter extrem nützlich. Leider hilft das alles nichts, wenn ein großer Teil der Profile so unseriös wirkt.

 

4. Nutzerfreundlichkeit von XPartner

Der Mitgliederbereich von Xpartner ist sehr nutzerfreundlich gestaltet und die Suche ist mit einer Vielfalt von Auswahl-Optionen beeindruckend effektiv.

Leider können Männer den gefundenen Treffern ohne Premium-Mitgliedschaft nur „Küsse“ schicken. Kontakt aufnehmen im eigentlichen Sinne dürfen sie aber erst, wenn Sie dafür bezahlen.

Auch der Kundenservice ist erst erreichbar, wenn Geld geflossen ist. Die Hilfe-Seite ist nicht besonders aufschlussreich. Dafür lohnt sich ein Blick in die AGB. Dort erfährt man nicht nur, wie eine Premium-Mitgliedschaft gekündigt werden kann, sondern auch dass auf Xpartner professionelle Animateure, sprich: Lockvögel eingesetzt werden.

Fazit zu der XPartner.de Nutzerfreundlichkeit: Die Xpartner Seite selbst ist sehr übersichtlich und benutzerfreundlich. Leider kann man das vom Kundenservice und den AGB nicht behaupten.

 

5. XPartner Preisleistungsverhältnis

Auf der Startseite wirbt Xpartner mit einer 100% kostenlosen Anmeldung – das Formular fragt nur nach Geschlecht und Email. Sogar eine Anmeldung per Facebook ist möglich! Die Registrierung ist auch wirklich simpel und schnell erledigt, doch Männer werden spätestens dann zur Kasse gebeten, wenn sie Nachrichten oder Chats schreiben wollen.



Hinter Xpartner steckt die Firma HQ Entertainment Network, die dutzende Sex-Dating-Websites im In- und Ausland anbietet. Einerseits könnte man also meinen, dass jede Menge Expertise dahinter steckt. Andererseits macht es uns stutzig, wenn eine Firma sich nicht darauf verlässt, eine gute Marke zu stärken, sondern ihr Risiko auf zahllose unbekannte Brands streut.

Wer nach der kostenlosen Anmeldung Lust hat, Premium-Leistungen zu testen, ohne gleich ein Abo abzuschließen, kann dies mit den sogenannten Coins tun. Die Kosten für das günstigste Xpartner Coins Paket betragen 9,99 € (80 Coins). Ist der Test erfolgreich, lohnt sich ein Premium-Abo. Die Preise staffeln sich nach Art der Mitgliedschaft (Silber/Gold/Platin) und Dauer der Laufzeit (1-6 Monate). Die günstigste Mitgliedschaft ist bereits ab 0,50 € pro Tag zu haben, bei einer Laufzeit von 180 Tagen (Die Kosten betragen also insgesamt 89,90 €).

Fazit zu den Xpartner.de Kosten: Für Frauen ist Xpartner kostenlos, für Männer je nach Art und Laufzeit der Premium-Mitgliedschaften recht teuer. Allerdings gefällt uns die Option, mit Coins einzelne Premium-Leistungen freizuschalten und so zu testen, ob sich ein Premium-Abo lohnt.

 

Nicht alles gefunden, was Sie suchen? Werfen Sie einen Blick auf unsere Bereichsseite: Abenteuer. Evtl. finden Sie hier noch weitere Informationen, die Ihnen zu diesem Thema weiterhelfen.


XPartner Zusammenfassung

Im Test: XPartner
Wertung der Redaktion von: Dating-Kompass.de
Letzte Aktualisierung:
Gesamtergebnis: 6 / 10



Nutzerwertungen Gesamt

0

Bewertung abgeben

CAPTCHA
Diese Frage soll automatisierten Spam verhindern und überprüft, ob Sie ein menschlicher Besucher sind.
Bild-CAPTCHA
Geben Sie die Zeichen ein, die im Bild gezeigt werden.